GWG Köln-Sülz » Aktuelles » Vertreterversammlung 2016

Am 06.06.2016 haben wir unsere Vertreter zu unserer diesjährigen Vertreterversammlung eingeladen. Für diese Veranstaltung hatten wir als Veranstaltungsort die Räumlichkeiten in der Zoo-Gastronomie ausgesucht. Dies ermöglichte vielen Vertretern, im Vorfeld der Versammlung an einer eigens für die GWG Köln-Sülz ausgerichteten Zooführung teilzunehmen.
Nachdem Herr Kampermann die Versammlung offiziell eröffnet und alle Teilnehmer begrüßt hatte, erläuterte der Vorstand in seinem Bericht Details zu dem den Vertretern vorliegenden Geschäftsbericht 2015.
Neben den vielen Aktivitäten, über die die Mitglieder im Rahmen der Mitgliederzeitschrift ja auch regelmäßig informiert werden, wurde besonders auf die hohe Bautätigkeit hingewiesen. Diese bezieht sich sowohl auf die Instandhaltung und Modernisierung der Bestandsgebäude, für die im Jahr 2015 wiederum rund 8 Mio. Euro ausgegeben wurden, als auch für die erheblichen Aktivitäten im Neubau. Insofern wurde sowohl ausführlich über die Modernisierungsmaßnahme der Bestandshäuser in der Bernkasteler Straße Köln-Zollstock, als auch über den Neubau anton + elisabeth in Köln-Sülz berichtet.
Trotz dieser enormen Investitionen konnte wiederum ein sehr gutes Geschäftsergebnis für das Jahr 2015 erzielt werden, so dass auf Vorschlag des Aufsichtsrats und des Vorstands die Vertreterversammlung wiederum die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 4 % beschloss. Herr Kampermann, der Vorsitzende des Aufsichtsrats, erläuterte ausdrücklich, dass dies nur aufgrund des guten Geschäftsergebnisses möglich war und unter dem Eindruck der sonstigen Zinslandschaft von den Mitgliedern der GWG Köln-Sülz als eher außergewöhnlich gewürdigt werden dürfte.
Herr Kampermann berichtete dann über die Arbeit des Aufsichtsrats im Jahr 2015. Weiterhin wurde der Jahresabschluss 2015 bestätigt, der Vorstand und Aufsichtsrat wurden entlastet.
Anschließend trug Frau Hoffmann vom Aufsichtsrat das zusammenfassende Ergebnis des Prüfungsberichts 2014 vor.
Anschließend erfolgten Wahlen zum Aufsichtsrat. Turnusgemäß endeten mit dieser Vertreterversammlung die Amtsperioden von Frau Engmann, Frau Hoffmann, Herrn Roßmar und Herrn Wieler. Alle vier bisherigen Aufsichtsratsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl und wurden von den Vertretern auch wieder gewählt. Somit setzt sich der Aufsichtsrat weiterhin in seiner bisherigen Konstellation zusammen.
Nachdem der Termin für die Vertreterversammlung 2017 (26.06.2017) bekanntgegeben worden war, folgten alle der Einladung zum gemeinsamen Abendessen. Dort konnten beim Essen die Themen des Abends noch einmal aufgearbeitet werden, neue Kontakte zwischen den Vertreterinnen und Vertretern sowie dem Aufsichtsrat, dem Vorstand und den Mitarbeitern geknüpft werden und ein insgesamt gelungener Abend ausklingen.